Datenschutz und Cookies
We use cookies to provide you with an innovative and exciting website. Please allow the use of cookies by clicking the "Accept" button or simply continue browsing.
Cookies annehmen Cookies ablehnen

Pressemitteilungen

Sportlicher denn je: Nissan 370Z rollt aufgefrischt ins neue Modelljahr

  • Schwarze Akzente und markante 19-Zoll-Felgen unterstreichen Dynamik
  • Hochleistungskupplung für präzise und komfortablere Gangwechsel
  • Leistungsstarker Sechszylinder übernimmt weiterhin Vortrieb

 

11. September 2017. Nissan schlägt das nächste Kapitel in der Erfolgsgeschichte leistungsstarker Sportwagen auf: Der aufgefrischte Nissan 370Z in den Varianten Coupé, Roadster und Nismo präsentiert sich zum neuen Modelljahr dynamischer denn je – und das auf den ersten Blick. Schwarze Akzente unterstreichen den sportlich-frechen Charakter des kraftvollen Sportlers.

 

Die Türgriffe sind jetzt ebenso in Schwarz gehalten wie der hintere Diffusor. Ausserdem verfügt das zu Preisen ab CHF 41 860.– erhältliche Modell nun serienmässig über schwarz hinterlegte Scheinwerfer – bislang exklusive Erkennungszeichen des Nismo Topmodells. Dunkel getönte Rückleuchten und unverwechselbare 19-Zoll-Leichtmetallfelgen runden den sportlichen Gesamteindruck von Coupé und Roadster ab. Das Topmodell Nismo kommt weiterhin mit schwarzen 19-Zoll-Leichtmetallfelgen von RAYS im Nismo Design. Für Coupé und Roadster ist eine neue rote Metallic-Lackierung im Angebot.

 

Neu ist auch die Hochleistungskupplung, die Nissan in Zusammenarbeit mit der Performance-Marke EXEDY® entwickelt hat. Sie kommt in allen Nissan 370Z mit Sechs-Gang-Schaltgetriebe zum Einsatz und perfektioniert das Zurückschalten. Bei geringerem Pedalaufwand sind so noch präzisere und komfortablere Gangwechsel möglich.

 

Unverändert bleibt der leistungsstarke Sechszylinder-Benziner, der aus 3,7 Litern Hubraum beachtliche 244 kW (328 PS) entwickelt. Seine Kraft überträgt wahlweise das Sechs-Gang-Schaltgetriebe oder eine Sieben-Stufen-Automatik auf die Hinterräder. Als weiterhin einziges Fahrzeug seiner Klasse verfügt der 370Z über die Synchro Rev Control (automatisches Zwischengas).

 

Das optionale NissanConnect Premium Infotainment-System, das unter anderem einen sieben Zoll grossen Bildschirm, ein Navigationssystem und eine Rückfahrkamera umfasst, erleichtert die Orientierung in der näheren und weiteren Umgebung.

 

Die Erfolgsgeschichte der Nissan Z-Modelle hat ihren Ursprung im Jahr 1969: Vor nunmehr bald 50 Jahren trat der Fairlady Z/Datsun 240Z an. Auch fünf Generationen später sind seine Tugenden wie höchste Leistung, zeitloses Design und Bezahlbarkeit unverändert. Jedes Modell – vom Original über den 280ZX und den 300ZX bis zum wiederauferstandenen 350Z und dem heutigen 370Z – verfügt über eine lange Motorhaube und einen kurzen hinteren Überhang. Das klassische
Z-Interieur wird von einem einfachen Drei-Speichen-Lenkrad und drei Rundinstrumenten dominiert.

 

„Die Nissan Z-Baureihe ist längst Kult unter allen Sportwagen-Fans mit einer Leidenschaft für Performance und Qualität. Der Nissan 370Z bleibt diesen Tugenden im Modelljahr 2018 treu, hebt dabei aber Fahrdynamik und klassisches Design auf ein neues Niveau“, erläutert Ryan Gains, Chief Marketing Manager C-Segment und Sportwagen bei Nissan Europe.

 

Die Nissan 370Z des Modelljahres 2018 sind ab sofort zu unveränderten Preisen  beim Nissan Partner erhältlich.  

Über Nissan in Europa

Nissan gehört zu den Automobilproduzenten aus Übersee mit der stärksten Präsenz auf dem europäischen Markt. Aktuell beschäftigt das Unternehmen in seinen lokal angesiedelten Bereichen Forschung & Entwicklung, Fertigung, Logistik, den Designzentren sowie im Verkauf & Marketing europaweit mehr als 17.000 Mitarbeiter. Im vergangenen Geschäftsjahr produzierten die Nissan Werke in Großbritannien, Spanien und Russland über 660.000 Fahrzeuge, darunter preisgekrönte Crossover, Nutzfahrzeuge und Elektromodelle wie den Nissan Leaf, das meistverkaufte Elektroauto der Welt. Die Nissan Intelligent Mobility Vision verfolgt das Ziel, sowohl die Emissionen als auch die Zahl der Unfallopfer im Straßenverkehr auf null zu reduzieren. Dieser 360-Grad-Ansatz zur Zukunft der Mobilität leitet das Unternehmen in der Produkt- und Technikentwicklung sowie bei wichtigen Entscheidungen. Dabei liegt der Fokus auf Antworten rund um die Fragen, wie Autos in Zukunft angetrieben werden, wie sie gefahren werden und welche Rolle sie innerhalb der Gesellschaft spielen. Nissan arbeitet daran, die begehrenswerteste asiatische Automobilmarke in Europa zu werden.

Stichwort:
Allgemeine Information, Geschichte, 370Z (2008–2017)

Medien-Kontakte

José Peixoto
Director Communication Nissan Switzerland
Telefon: +41 44 736 56 11