Datenschutz und Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt. Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unserer Seite (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengrechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können.
Cookies annehmen Cookies ablehnen

Pressemitteilungen

Nissan auf der Pink Ribbon Tour 2018: Nachhaltige Unterstützung

  • Jubiläum: Nissan mobilisiert zum fünften Mal die Pink Ribbon Tour.
  • Nissan LEAF fungiert als offizielles „Pink Ribbon Auto 2018“.
  • Pink-Ribbon-Botschafterin Bettina Assinger fährt Nissan Qashqai ProPILOT. 

 

Im vergangenen Jahr feierte Pink Ribbon sein 15-jähriges Bestehen in Österreich, heuer kann Nissan ein kleines Jubiläum beisteuern: Zum fünften Mal unterstützt der japanische Hersteller die Aktion, die hierzulande von der Österreichischen Krebshilfe umgesetzt wird. Dabei stehen die Bewusstseinsbildung, der Aufruf zur Solidarität mit Betroffenen sowie die rasche und direkte Hilfe von Patientinnen im Vordergrund. Das dafür benötigte Budget wird durch Spenden, Partner und Unterstützer aufgebracht: Über 6,5 Millionen Euro wurden auf diese Weise in den vergangenen 16 Jahren gesammelt.

 

Die aufwendigste und gleichzeitig öffentlichkeitswirksamste Aktion von Pink Ribbon in Österreich ist die traditionelle Pink Ribbon Tour. Dabei reisen Mitarbeiter im Brustkrebsmonat Oktober quer durch Österreich, um an markanten, belebten Orten auf das Thema hinzuweisen, Broschüren zu verteilen und Kontakte zu vermitteln. Als langjähriger Unterstützer fungiert Nissan einmal mehr als Mobilitätspartner, der diesmal mit dem neuen Nissan LEAF, dem meistverkauften Elektroauto der Welt, ein besonders nachhaltiges, umweltfreundliches und innovatives Fahrzeug zur Verfügung stellt.

 

Auch die Botschafterin der österreichischen Pink-Ribbon-Aktion, Bettina Assinger, wird zukünftig mit einem innovativen Fahrzeug von Nissan unterwegs sein. Die Kärntner Designerin erhält einen Qashqai ProPILOT zur Verfügung gestellt, der mit dem letzten Stand von Nissans teilautonomen Assistenzsystemen ausgestattet ist.

 

Nissan Österreich sieht in diesem Engagement, das auch die meisten Händlerbetriebe einbezieht, eine ideale Möglichkeit seine soziale Verantwortung als globaler Hersteller einzulösen. „Unter dem Titel, Blue Citizenship‘ bündelt das Unternehmen eine ganze Reihe sozialer Aktivitäten. Ich bin sehr stolz, dass wir in Österreich unseren Beitrag dazu leisten, indem wir seit nunmehr fünf Jahren erfolgreich die Pink-Ribbon-Tour unterstützen“, erklärt Michael Kujus, Managing Director von Nissan Österreich.

 

Alle Termine der Pink Ribbon Tour 2018 und weitere Informationen zur Initiative der Österreichischen Krebshilfe finden Sie auf www.pinkribbon.at .

       

    

Stichwort:
Lifestyle, Veranstaltungen, Allgemeine Information, Unternehmen, Sponsoring