Datenschutz und Cookies
We use cookies to provide you with an innovative and exciting website. Please allow the use of cookies by clicking the "Accept" button or simply continue browsing.
Cookies annehmen Cookies ablehnen

Pressemeldungen

Neue 1,0-Liter-Einstiegsmotorisierung für den Nissan Micra jetzt beim Handel

  • Effizienter Dreizylinder-Benziner entwickelt 52 kW/71 PS
  • Ansprechende Leistung vereint mit niedrigen Betriebskosten
  • Preise starten bei 12.990 Euro

 

24. Mai 2017. Die Motorenpalette des neuen Nissan Micra ist vorerst komplett: Für die fünfte Modellgeneration des kultigen Kleinwagens sind jetzt auch die 1,0-Liter-Saugbenziner mit 52 kW/71 PS erhältlich. Die neue Einstiegsmotorisierung bietet hohe Effizienz und gediegenen Fahrspaß. Die Preisliste startet bei 12.990 Euro.

 

Der neue Dreizylinder spielt eine wichtige Rolle, jeder fünfte Micra Kunde in Europa wird sich voraussichtlich für die Einstiegsmotorisierung entscheiden. Kombiniert mit einem Fünf-Gang-Schaltgetriebe, bietet der Benziner ein ausgewogenes Verhältnis von ansprechender Leistungsentfaltung und niedrigen Betriebskosten. Der offizielle Normverbrauch beläuft sich auf gerade einmal 4,6 Liter Kraftstoff je 100 Kilometer, was CO2-Emissionen von 103 g/km entspricht.

 

Der 1,0-Liter-Ottomotor komplettiert das Motorentrio des Kleinwagens, das daneben einen 0,9 Liter großen Dreizylinder-Turbobenziner und einen 1,5-Liter-Dieselmotor mit vier Zylindern umfasst. Beide Triebwerke entwickeln 66 kW/90 PS.

 

Mit der fünften Modellgeneration präsentiert Nissan eine radikale Neudefinition seines Kleinwagens. Der neue Micra unterscheidet sich grundlegend von seinem direkten Vorgänger, aber auch von den ersten drei Generationen, die die Erfolgsgeschichte des 1983 in Europa eingeführten Modells begründet haben. Die Neuauflage ist länger, breiter und niedriger als jemals zuvor und wurde gezielt für die europäischen Kunden entwickelt.

 

Das Markenzeichen der fünftürigen Limousine bildet das athletische und expressive Design. Das moderne Aussehen setzt sich auch im Innenraum fort, wo unter anderem serienmäßig zweifarbige Soft-Touch-Materialien den hohen Qualitätseindruck unterstreichen.

 

Als technologischer Vorreiter seiner Klasse wartet der neue Micra mit einer umfangreichen Ausstattung auf, die gewöhnlich erst in größeren Fahrzeugen angeboten wird. Wird zum Beispiel unbeabsichtigt die Fahrspur verlassen, bringt der Intelligente Spurhalte-Assistent den Micra zurück auf den richtigen Weg. Einzigartig ist auch das BOSE® Personal® Sound-System: Dessen Lautsprecher sind unter anderem in die Kopfstütze des Fahrersitzes integriert und erzeugen ein eindrucksvolles 360-Grad-Klangerlebnis.

 

Neben fünf Ausstattungslinien können Kunden aus zahlreichen Personalisierungsmöglichkeiten für Interieur und Exterieur wählen, die den Micra zum rollenden Unikat machen. Die perfekte Balance aus Agilität, Komfort und Sicherheit spiegelt sich in ausgezeichneter Beherrschbarkeit wider. Das direkte Handling verstärkt diesen Eindruck.

 

[TEXTENDE]

 

Nissan Micra: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100km): 5,1 – 3,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 115 – 85; Effizienzklasse: C – A+  (Werte nach Messverfahren UN/ECE 101 und VO(EG)715/2007).

 

Nissan Micra 1.0 / 52 kW (71 PS): Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts 5,8, außerorts 3,8, kombiniert 4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 103, Effizienzklasse: B (Werte nach Messverfahren UN/ECE 101 und VO(EG)715/2007).

 

Nissan Micra 0.9 IG-T / 66 kW (90 PS): Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts 6,7 – 5,6; außerorts 4,2 – 3,7, kombiniert 5,1 – 4,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 115 – 99, Effizienzklasse: C – A (Werte nach Messverfahren UN/ECE 101 und VO(EG)715/2007).

 

Nissan Micra 1.5 dCi / 66 kW (90 PS): Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts 4,3 – 3,5; außerorts 3,6 – 3,1, kombiniert 3,8 – 3,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 101 – 85, Effizienzklasse: A – A+(Werte nach Messverfahren UN/ECE 101 und VO(EG)715/2007).

 

Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO(EG)715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Nissan Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

Über Nissan Center Europe

Der japanische Automobilhersteller Nissan ist seit 1972 in Deutschland aktiv. Heute verantwortet die in Brühl bei Köln beheimatete Nissan Center Europe GmbH die Aktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das breite Produktportfolio reicht von der Kleinwagen-Ikone Micra, über die Segment-definierenden Crossover Juke und Qashqai bis hin zum Transporter NV400 oder dem Nissan GT-R – dem Supersportwagen. Nissan nimmt eine Führungsrolle bei der Elektromobilität ein. Der Nissan Leaf, das erste in Großserie produzierte Elektroauto weltweit, und der Kleintransporter Nissan e-NV200 bieten vielfältige lokal emissionsfreie Transportlösungen. 2016 bestätigte Nissan dank kontinuierlich hoher Produkt- und Servicequalität seine Position als erfolgreichste japanische Marke in Deutschland - mit fast 80.000 neu zugelassenen Pkw und leichten Nutzfahrzeugen und einem Marktanteil von 2,2 Prozent.

Stichwort:
Allgemeine Information, MICRA

Medien-Kontakte

Alexander Sellei
Telefon: (02232) 572430
Mobil: +49 160 901 411 88
Ulrike vom Hau
Telefon: (02232) 572481
Mobil: +49 171 564 079 8