Datenschutz und Cookies
We use cookies to provide you with an innovative and exciting website. Please allow the use of cookies by clicking the "Accept" button or simply continue browsing.
Cookies annehmen Cookies ablehnen

Pressemeldungen

Nissan Pulsar Black Edition: Komfort trifft Eleganz

  • Hochwertiges Sondermodell mit Premium-Charakter
  • Schwarze Akzente an Scheinwerfern, Außenspiegeln und Felgen
  • Pulsar Black Edition ab sofort zu Preisen ab 25.250 Euro bestellbar

 

10. Oktober 2017. Mehr Style für den Pulsar: Mit der neuen Black Edition trifft Nissan ins Schwarze und bietet seinen Kunden damit noch mehr Gründe, sich für den geräumigen Kompaktwagen zu entscheiden. Die Preise beginnen bei  25.250 Euro, 440 Euro weniger als bei einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell.

 

Das Editionsmodell basiert auf der Ausstattungsvariante N-Connecta und kombiniert modernes Design mit stilsicheren Akzenten. Nicht nur die Außenspiegel und die Einfassungen der Voll-LED-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht sind in schwarzer Optik gehalten, die Black Edition fährt zudem auf schwarzen 18-Zoll-Leichtmetallfelgen vor. Elegante Neuerungen bietet das Raumwunder – kein anderer Kompaktwagen hat mehr Schulter- und Beinfreiheit – auch im Innenraum. Dort heben Premium-Teilledersitze und abgedunkelte Scheiben im Fond den Komfort für die Insassen auf ein neues Level.

 

Die neueste Generation von Nissan Connect ist ebenfalls an Bord. Das Navigations- und Infotainment-System integriert nicht nur das Smartphone, sondern bietet darüber hinaus zahlreiche Funktionen wie Send-to-Car von Google® und verschiedene nützliche und informative Apps. Darüber hinaus dürfen sich Kunden über einen Bluetooth-Anschluss mit Sprachsteuerung, Digitalradioempfang (DAB) sowie AUX- und USB-Anschlüsse freuen.

 

Für den Vortrieb sorgen zwei leistungsstarke Motorisierungen: Neben dem beliebten 1,2-Liter-DIG-T-Turbobenziner mit 85 kW/115 PS ist auch der 1,5-Liter-dCi-Diesel mit 81 kW/110 PS für das Sondermodell verfügbar.

 

[TEXTENDE]

 

Nissan Pulsar: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100km): 5,9 - 3,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138 - 94, Effizienzklasse C - A+ (Werte nach Messverfahren UN/ECE 101 und VO(EG)715/2007).

 

Nissan Pulsar 1.2 DIG-T / 85 kW (115 PS): Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts 6,5 - 6,2, außerorts 4,5 - 4,3, kombiniert 5,2 - 5,0; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 121 - 119, Effizienzklasse: B (Werte nach Messverfahren UN/ECE 101 und VO(EG)715/2007).

 

Nissan Pulsar 1.5 dCi /81 kW (110 PS): Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts 4,3 - 4,1, außerorts 3,5 - 3,3, kombiniert 3,8 - 3,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 98 - 94, Effizienzklasse: A+ (Werte nach Messverfahren UN/ECE 101 und VO(EG)715/2007).

 

Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO(EG)715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Nissan Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

Über Nissan Center Europe

Der japanische Automobilhersteller Nissan ist seit 1972 in Deutschland aktiv. Heute verantwortet die in Brühl bei Köln beheimatete Nissan Center Europe GmbH die Aktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das breite Produktportfolio reicht von der Kleinwagen-Ikone Micra, über die Segment-definierenden Crossover Juke und Qashqai bis hin zum Transporter NV400 oder dem Nissan GT-R – dem Supersportwagen. Nissan nimmt eine Führungsrolle bei der Elektromobilität ein. Der Nissan Leaf, das erste in Großserie produzierte Elektroauto weltweit, und der Kleintransporter Nissan e-NV200 bieten vielfältige lokal emissionsfreie Transportlösungen. 2016 bestätigte Nissan dank kontinuierlich hoher Produkt- und Servicequalität seine Position als erfolgreichste japanische Marke in Deutschland - mit fast 80.000 neu zugelassenen Pkw und leichten Nutzfahrzeugen und einem Marktanteil von 2,2 Prozent.

Stichwort:
Allgemeine Information, Design, PULSAR

Medien-Kontakte

Ulrike vom Hau
Telefon: (02232) 572481
Mobil: +49 171 564 079 8