Datenschutz und Cookies
We use cookies to provide you with an innovative and exciting website. Please allow the use of cookies by clicking the "Accept" button or simply continue browsing.
Cookies annehmen Cookies ablehnen

Pressemeldungen

Neuer Nissan Micra ist Irlands „Kleinwagen des Jahres 2018“

  • Motorjournalisten wählen fünfte Modellgeneration an die Spitze
  • Auszeichnung für ein „außergewöhnliches Fahrzeug“
  • Fahrverhalten, Sicherheit, Verarbeitung und Preis-Leistung entscheidend

 

29. November 2017. Der neue Nissan Micra ist Irlands „Kleinwagen des Jahres 2018“: Die fünfte Modellgeneration hat jetzt den Titel gewonnen, der alljährlich von den führenden Motorjournalisten der grünen Insel vergeben wird. Das Modell des japanischen Automobilherstellers setzte sich damit gegen acht andere Schräghecklimousinen seiner Klasse durch.

 

Die 30-köpfige Jury beurteilte analog zu den europaweiten „Car of the Year“-Wahlen verschiedene Kriterien. Vergeben wurden Punkte unter anderem für Innovationscharakter, Sicherheitsniveau, Geräumigkeit, Komfort, Verarbeitungsqualität, Fahrverhalten und Preis-Leistungs-Verhältnis. „Im dichten und äußerst wettbewerbsintensiven Kleinwagensegment kann nur ein außergewöhnliches Fahrzeug Irlands Kleinwagen des Jahres 2018 werden. Der bemerkenswerte neue Nissan Micra ist ein solches Fahrzeug“, begründet Jury-Mitglied David Walshe die Entscheidung.

 

„Wir freuen uns über diese Auszeichnung. Dieses Ergebnis ist einer großartigen Teamleistung all unserer Nissan Kollegen zu verdanken – den Designern des neuen Micra, jedem in Vertrieb und Marketing, aber insbesondere den Kollegen am Fließband, die außergewöhnliche Qualitätsprodukte fertigen, die Auszeichnungen wie diese verdienen“, erklärt James McCarthy, CEO von Nissan Irland.

 

Der seit April in der fünften Modellgeneration erhältliche Micra verbindet dynamisches Design mit stimmigen Proportionen und einer ausdrucksstarken Linienführung. Das Personalisierungsprogramm umfasst zehn Außenfarben – darunter Passion Red und Energy Orange –, anpassbare Spiegelkappen und Seitenschweller sowie Stylingelemente für Front- und Heckstoßfänger. Auch im aufgewerteten Innenraum setzen sich die Wahlmöglichkeiten fort. Hochwertige Materialien, Soft-Touch-Oberflächen und ein zweifarbiges Cockpit machen die Fahrt zum Erlebnis.

 

Technologien wie die Intelligente Fahrkomfortregelung, der Intelligente Spurhalte-Assistent und der Around View Monitor für 360-Grad-Rundumsicht heben Komfort und Sicherheit auf ein neues Niveau. Für den Antrieb stehen drei Motoren zur Wahl: ein 0,9-Liter-Dreizylinder-Turbobenziner mit 66 kW/90 PS, ein 1,0-Liter-Dreizylinder-Saugbenziner mit 52 kW/71 PS und ein 1,5-Liter-Dieselmotor mit vier Zylindern und 66 kW/90 PS. Die Kraftübertragung übernimmt stets ein 5-Gang-Schaltgetriebe.

 

[TEXTENDE]

 

Nissan Micra: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100km): 5,1 - 3,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 115 - 85; Effizienzklasse: C - A+ (Werte nach Messverfahren UN/ECE 101 und VO(EG)715/2007).

 

Nissan Micra 1.0 / 52 kW (71 PS): Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts 5,9, außerorts 3,8, kombiniert 4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 103, Effizienzklasse: B (Werte nach Messverfahren UN/ECE 101 und VO(EG)715/2007).

 

Nissan Micra 0.9 IG-T / 66 kW (90 PS): Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts 6,7 – 5,6; außerorts 4,2 – 3,7, kombiniert 5,1 – 4,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 115 – 99, Effizienzklasse: B – A (Werte nach Messverfahren UN/ECE 101 und VO(EG)715/2007).

 

Nissan Micra 1.5 dCi / 66 kW (90 PS): Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts 4,3 – 3,5; außerorts 3,6 – 3,1, kombiniert 3,8 – 3,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 101 – 85, Effizienzklasse: A – A+(Werte nach Messverfahren UN/ECE 101 und VO(EG)715/2007).

 

Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO(EG)715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der bei allen Nissan Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

Über Nissan Center Europe

Der japanische Automobilhersteller Nissan ist seit 1972 in Deutschland aktiv. Heute verantwortet die in Brühl bei Köln beheimatete Nissan Center Europe GmbH die Aktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das breite Produktportfolio reicht von der Kleinwagen-Ikone Micra, über die Segment-definierenden Crossover Juke und Qashqai bis hin zum Transporter NV400 oder dem Nissan GT-R – dem Supersportwagen. Nissan nimmt eine Führungsrolle bei der Elektromobilität ein. Der Nissan Leaf, das erste in Großserie produzierte Elektroauto weltweit, und der Kleintransporter Nissan e-NV200 bieten vielfältige lokal emissionsfreie Transportlösungen. 2016 bestätigte Nissan dank kontinuierlich hoher Produkt- und Servicequalität seine Position als erfolgreichste japanische Marke in Deutschland - mit fast 80.000 neu zugelassenen Pkw und leichten Nutzfahrzeugen und einem Marktanteil von 2,2 Prozent.

Stichwort:
Allgemeine Information, Auszeichnungen, MICRA

Medien-Kontakte

Alexander Sellei
Telefon: (02232) 572430
Mobil: +49 160 901 411 88
Ulrike vom Hau
Telefon: (02232) 572481
Mobil: +49 171 564 079 8