Datenschutz und Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt. Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unserer Seite (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengrechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können.
Cookies annehmen Cookies ablehnen

Pressemeldungen

Alle zehn Minuten ein verkaufter Nissan Leaf

  • Monat für Monat an der Spitze: Leaf Europas Elektro-Bestseller 2018
  • Rekord in Norwegen: Leaf meistverkaufter Pkw überhaupt
  • Seit September 2017 insgesamt 26.000 Leaf auf den Straßen

 

08. Oktober 2018. Ein Jahr nach dem Marktstart führt der Nissan Leaf die Verkaufslisten für Elektrofahrzeuge in Europa an. Der preisgekrönte Nissan hat 2018 Monat für Monat die Nase vorn – alle zehn Minuten wird ein Leaf verkauft. Bisher haben sich in Europa 26.000 Kunden für die zweite Generation des Stromers entschieden.

 

Dabei konnten stark ansteigende Absatzzahlen in ganz Europa verzeichnet werden, einschließlich Österreich, Frankreich, Deutschland, den Niederlanden, Portugal und Spanien. In Norwegen übertraf der Leaf alle Elektro- und Verbrennermodelle gleichermaßen und ist im bisherigen Jahresverlauf der meistverkaufte Pkw überhaupt.

 

Nicht nur Privatkunden, auch Geschäftskunden setzen auf Elektrifizierung. Mehr als 8.000 der 26.000 Fahrzeuge wurden an Firmenflotten in ganz Europa geliefert. Der neue Nissan Leaf baut auf den Talenten seines Vorgängers auf und ergänzt sie um die neuesten Nissan Intelligent Mobility-Technologien und ein Fünf-Sterne-Euro-NCAP-Sicherheitsrating nach den neuesten Prüfnormen.

 

Mit den Fahrassistenzsystemen ProPILOT und ProPILOT Park navigiert der Leaf mühelos durch den Verkehr und macht Parken zum Kinderspiel. Das e-Pedal setzt neue Maßstäbe in Sachen Komfort und Fahrspaß, da sich der Leaf mit nur einem Pedal beschleunigen und abbremsen lässt.

 

„Es ist einfacher denn je, unseren Leaf zu erleben und zu besitzen“, so Gareth Dunsmore, Direktor Elektrofahrzeuge, Nissan Europe. „Wir haben in die Entwicklung von Anfang an das Feedback von über 100.000 Besitzern in Europa einfließen lassen. Heute hören wir von unseren neuen Kunden Aussagen wie ‚Ich liebe das schnell bereitstehende Drehmoment‘, ‚die Leistung ist fantastisch‘ und ‚mit dem e-Pedal ist Fahren so einfach‘. Das zeigt: Der Leaf ist ein Auto, auf das man sich tagtäglich freuen kann – die Verkaufszahlen spiegeln dies wider.“

 

Der Nissan Leaf ist in 51 Märkten erhältlich und verzeichnet weltweit eine starke Nachfrage. Seit 2010 hat Nissan bereits über 350.000 Einheiten verkauft. Das macht Nissan zum weltweit führenden Anbieter von Elektrofahrzeugen. Der mit dem gleichen Antrieb wie der Leaf ausgestattete siebensitzige e-NV200 erfreut sich ebenfalls weiterhin starker Verkäufe in ganz Europa.

 

Der Nissan Leaf hat seit seiner Markteinführung im Jahr 2010 mehr als 100 internationale Auszeichnungen erhalten, darunter World Car of the Year 2011, Green Car of the Year 2018 und den „Best of Innovation“ CES Award 2018.

 

 [TEXTENDE]

 

Nissan Leaf:  Stromverbrauch nach NEFZ (kWh/100 km): kombiniert von 15,2 bis 14,6; CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km; Effizienzklasse: A+.

 

Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen ECE R101-Testzyklus in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung und Verschleißteile ermittelt. Null CO2-Emissionen bei Gebrauch (bei Verwendung von Energie aus regenerativen Quellen). Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Kraftstoffverbrauch/Stromverbrauch und die CO₂-Emissionen eines Elektrofahrzeugs hängen von der effizienten Verwendung des Kraftstoffs/Energieinhalts der Batterie durch das Elektrofahrzeug ab und werden vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren (z.B. Umgebungsbedingungen) beeinflusst.

Über Nissan in Europa

Nissan gehört zu den Automobilproduzenten aus Übersee mit der stärksten Präsenz auf dem europäischen Markt. Aktuell beschäftigt das Unternehmen in seinen lokal angesiedelten Bereichen Forschung & Entwicklung, Fertigung, Logistik, den Designzentren sowie im Verkauf & Marketing europaweit mehr als 17.000 Mitarbeiter. Im vergangenen Jahr produzierten die Nissan Werke in Großbritannien, Spanien und Russland über 640.000 Fahrzeuge, darunter preisgekrönte Crossover, Nutzfahrzeuge und Elektromodelle wie den Nissan Leaf, das meistverkaufte Elektroauto der Welt. Die Nissan Intelligent Mobility Vision verfolgt das Ziel, sowohl die Emissionen als auch die Zahl der Unfallopfer im Straßenverkehr auf null zu reduzieren. Dieser 360-Grad-Ansatz zur Zukunft der Mobilität leitet das Unternehmen in der Produkt- und Technikentwicklung sowie bei wichtigen Entscheidungen. Dabei liegt der Fokus auf Antworten rund um die Fragen, wie Autos in Zukunft angetrieben werden, wie sie gefahren werden und welche Rolle sie innerhalb der Gesellschaft spielen. Nissan arbeitet daran, die begehrenswerteste asiatische Automobilmarke in Europa zu werden.

Stichwort:
Umsatz, Allgemeine Information, LEAF

Medien-Kontakte

Alexander Sellei
Telefon: (02232) 572430
Mobil: +49 160 901 411 88
Ulrike vom Hau
Telefon: (02232) 572481
Mobil: +49 171 564 079 8